Zauberwelten der Visionen

Text  für Projektsong HSO

10.02.2008 by Michael Wissussek

 

 

Strophe:

Stunden vergehn um Stunden

und die Wahrheit gibt mir nichts mehr.

Im Flimmern Deiner Silben eng verbunden,

weiß auf schwarz  - ich bete täglich um mehr!

 

 

Mein Herzschlag ganz ohne Leben,

nur noch in Fenstern strukturiert.

Hab mich Dir völlig hingegeben,

was soll schon sein, was ist passiert?

 

 

Ich seh

Zauberwelten der Visionen,

Nichts mehr ist wie es einmal war.

Ich will doch nur in diesen Weiten wohnen,

doch jetzt wird mir erst klar :

 

Ich wollte immer einmal der sein,

der ich im Leben niemals bin.

Egal ob Träumer, jünger oder älter

mein Selbstverlust, er führt mich dorthin!

 

Und wenn ich heute Nacht ,

lieber Schattenengel,

mit Dir zum Schlafen geh.

 

Und wieder in meinen Träumen 

Deine virtuellen Augen seh.

 

Dann sehe ich , was ich längst kapier

und es bleibt –  nur eine Träne bei Dir,

 

denn es sind

 

Zauberwelten der Visionen,

Deine Sehnsucht an Bits und Bytes verschenkt !

Und diese Liebe, sie wird sich niemals lohnen,

weil Dich der Teufel schon bald sein Eigen nennt !

 

Zauberwelten der Visionen,

wo ich niemals einen Himmel sah!

Wo nur Lügen auf Datenträgern thronen,

wo selbst mein Sinn vergessen hat –

wer ich jemals war !

 

 

 

 

 

Ich seh nur noch diesen Schatten,

der sich spiegelt auf dem Screen.

Ein Schrecken ohne Zauber,

weil ich Onlinesüchtig bin !!

 

Chorus:

Ich will doch nur leben, nicht nur online sein!

Ich will doch nur geben , doch heut bin ich allein.

 

Doch mancher Träumer ,

ist wie Du lange Zeit allein !

Versuchs mal mit leben -

und  nicht nur mit online sein !!

 

Zauberwelten der Visionen,

in denen ich noch keinen Himmel sah!

Zauberwelten , die sich niemals lohnen –

Weil nichts ist, was niemals war!

 

Zauberwelten der Visionen,

Deine Sehnsucht an Bits und Bytes verschenkt !

Deine Liebe, sie wird sich niemals lohnen,

weil der Teufel Dich schon bald sein Eigen nennt !

 

 

Zauberwelten der Visionen,

in denen ich noch keinen Himmel sah.

Zauberwelten, die sich niemals lohnen –

Weil nichts ist, was niemals Wirklichkeit war!

 

Nochmals Refrain ...

 

 

© Text/Komposition/Produktion/Vocals by Michael Wissussek - Alle Rechte vorbehalten! Aufführung und Kopie nur mit Genehmigung des HSO

Working Capital Long Term Loans best business loans Equipment Financing Short Term Loads Small Business Loans Merchant Cash Advances Big Lines of Creditbusiness loans SBA Loans